Maine Coon Katzen

Als Tierliebhaber möchten wir natürlich das es unseren Haustieren gut geht, es soll ihnen an nichts fehlen. Besonders Menschen die Katzen einer speziellen Rasse besitzen, kümmern sich fürsorglich um sie. In diesem Bericht möchte ich eine ganz außergewöhnlich Katzenrasse diskutieren, nämlich die amerikanische Maine Coon. Zunächst mehr über das Tier selbst und wie es später zur Zucht kam.

4530987950_51b4f9750c_bEin Teil des Namen, und zwar Coon, ist vom englischen Raccoon abgeleitet, was Waschbär bedeutet. Das liegt daran das Maine Coon Katzen groß und plüschig sind und somit ihr Äußeres und ihr grau gestreiftes Fell eine gewisse Ähnlichkeit mit Waschbären haben. Aber sie werden auch Amerikanische Waldkatze genannt, denn im Grunde sind Maine Coone genau dies gewesen, bevor Menschen an ihnen gefallen fanden und die Rasse anfingen zu züchten. Sie hat ihren Ursprung im Norden Amerikas und gilt seit den 80er Jahren in manchen Staaten als ‘Staats-Katze’. Die Besonderheit der Maine Coone ist ihre ruhige und anhängliche Persönlichkeit, weshalb sie auch manchmal ‘Hundekatze’ oder ‘Sanfter Riese’ genannt wird. Sie zählt zu den Halblanghaarkatzen, außerdem sind sie bekannt dafür sehr groß zu werden, genauer gesagt gelten sie als schwerste Hauskatze, da sie über einen Meter lang und über 10 Kilogramm schwer werden können.

Wie schon erwähnt gehört die Maine Coone zu den Waldkatzen, sowie die norwegische und sibirische Waldkatze. Ihr Merkmal ist sicherlich neben ihrer Größe, der lange buschige Schwanz und die niedlichen Luchs­pinsel an den Ohren, die bei manchen Zuchtarten aber nicht vorkommen. Das dichte Fell der Katzen ist wasserabweisend und kommt in verschiedenen Farben und Mustern. Von Natur aus sind die Maine Coone gute Jäger, verspielt, clever, sanft und sehr aufmerksam. Sie sind sehr gut darin ihre Pfoten einzusetzen und können zum Beispiel Wasserhähne und Türen von alleine öffnen. Die Katzen sind in der Regel nicht wasserscheu, sie spielen gerne damit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *